Freie Software & freies Wissen für eure Hochschulen

Liebe Leute,
vielleicht ist das nicht der erste Zugang vieler von euch zu nachhaltigen Hochschulen, wir finden das Thema aber super wichtig und die Initiative der TU Dresden: https://fsfw-dresden.de/ hat ein tolles Kurzinfo-Video auf ihrer Webseite. Schaut mal rein, lasst euch inspirieren, macht Ähnliches bei euch, ... :)
LG! Verena

Wichtige Mitteilung: Verlängerung der Bewerbungsfrist des Masterstudiengangs BNE

Wichtige Mitteilung:

Verlängerung der Bewerbungsfrist!

Wir verlängern die Bewerbungsfrist für den weiterbildenden Masterstudiengang „Netzwerkmanagement, Nachhaltige Entwicklung und frühkindliche Bildung“. Eine Bewerbung für den Studiengang ist nun noch bis zu 28.02.2017 möglich. Darüber hinaus bieten wir für die Zahlung der Studiengebühren geänderte Zahlungsmöglichkeiten an: Die Zahlung für das zweijährige Studium kann nun über 4 Jahre (125€/Monat) statt, wie bisher, über 2 Jahre (250€/Monat) erfolgen.

Weitere Informationen: http://www.ash-berlin....


Doktorandenstelle - Governance, Nachhaltigkeit, sozial-ökologische Transformation

Liebes Netzwerk,

Im Fachbereich Raum- und Umweltwissenschaften (Geographie) der Universität Trier ist ab sofort eine Doktorandenstelle (50% TV-L 13) im Bereich Nachhaltigkeits-Transformation und Governance / Politische Geographie zu besetzen.

Das Governance and Sustainability Lab besteht aus einem jungen, dynamischen und international aufgestellten Team . Wir erforschen, ob und unter welchen (Governance-)Bedingungen eine sozial-ökologische Transformation in Richtung Nachhaltigkeit gelingen kann.
Wir suchen engagierte Bewerber_innen mit einem überdurchschnittlichen Master- oder Diplomabschluss in Geographie oder verwandter Fächer zur Promotion. Die Arbeitsweise sollte empirisch fundiert sein und theoretisch-konzeptionelle Debatten bspw. im Bereich Transformationsforschung, Politische Geographie bzw. Politische Ökologie bereichern. Im Rahmen der Stelle wird die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber Aufgaben in der grundständigen Lehre im Bachelor Geographie übernehmen (2 SWS).

Benachrichtigungseinstellungen Marktplatz im Forum

Liebe Forumsmitglieder!
Wir haben neuerdings jetzt auch die Funktion des Marktplatzes hier im Forum (https://plattform.netz... ). Dort haben wir nun eine Kategorie mit Stellenanzeigen geschaffen, wo Ihr Inserate unter "!Biete" und "?Gesucht" finden und selbst hochstellen könnt.

Hier folgt noch mal ein Hinweis, wie Ihr Benachrichtigungseinstellungen nur zum Marktplatz fürs Forum aktivieren könnt, um die spannenden Inserate nicht zu verpassen.

1. Geht zu Euren Benachrichtigungseinstellungen https://plattform.netz...
2. Hier könnt Ihr für das Forum individuell die Benachrichtigungen ändern.
3. Um die Benachrichtigungseinstellungen des Marktplatzes im Forum zu ändern, klickt im Reiter auf "individuelle Einstellungen".
4. Wenn Ihr ein wenig runterscrollt, findet ihr unter "Marktplatz" verschiedene Benachrichtigungsoptionen. Ein Screenshot dazu findet Ihr im Anhang.

Lieben Gruß vom plattform-n-Team

Arbeitsblätter: Die Große Transformation - Was soll wachsen und was nicht? | Material

Germanwatch e.V. hat Bildungsmaterialien zur sozial-ökologischen Transformation und zu Postwachstum erstellt, dass sich vor allem für den schulischen Kontext eignet. Super Sache, oder?

https://germanwatch.or...

Bundesweite Studierenden-Initiativen im Schnittfeld ihrer eigenen Fachdisziplin und Umwelt gesucht

Hallo zusammen,

sind euch Studierenden-Initativen bekannt, die sich mit dem Thema Umwelt und der jeweiligen Überschneidung zu ihrer eigenen Fachdisziplin auseinandersetzen? Ich suche Pendants zur Initiative Psychologie im Umweltschutz (IPU e. V., http://www.ipu-ev.de/), die sich als Verein bundesweit mit dem Thema Umweltpsychologie auseinandersetzt und regelmäßig Kongresse organisiert.

Auf meiner Liste stehen bereits: Nachwuchsgruppe Umweltsoziologie, Netzwerk UmweltpolitologInnen (scheinen nicht mehr existent zu sein), VÖW, sneep und oikos. Falls euch noch andere Gruppen einfallen, z. B. aus Geographie, Jura, Ingenieurswissenschaften etc., bin ich für Kontaktinfos dankbar.

Liebe Grüße
Thorsten

  • Tillman Schmitz

    EGEA schreibt sich jetzt nicht explizit das Thema Umwelt auf die Fahne, aber dadurch, dass es vor allem ein Austausch zwischen GeographenInnen ist, schwingt das Thema schon auch mit.
    Ich kenne ein paar EGEA Mitglieder hier in Berlin, falls du einen Kontakt brauchst.

Porträt netzwerk n | Deutsche UNESCO-Kommission

Richtig gute und motivierende Nachrichten zum Wochenbeginn:

Wie ihr sicherlich wisst, würdigte die Deutsche UNESCO-Kommission im Sommer 2016 unser Engagement für BNE. Nun wurden wir als "Pioniere des Wandels" in der neuen Publikation "Strukturen stärken - Ausgezeichnete Kommunen, Lernorte und Netzwerke des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung" porträtiert! Ab Seite 113 könnt Ihr alles nachlesen. Der Dank gilt Euch allen, da Ihr das Netzwerk zu dem macht, was es ist :-)

Hier geht's zur Übersicht: http://www.bne-portal.... Und hier zum direkten Download: http://bit.ly/2l6PeL1

So kann das Jahr weitergehen, oder ;)?

Planspiel BMUB: Jugendliche (16-21) übernehmen das BMUB

Wie entsteht Politik? Wie funktioniert ein Ministerium und vor allem: Wie arbeitet man dort an den Programmen der Zukunft?
Am 20. und 21. März 2017 lädt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) 25 Jugendliche ein, den konkreten Arbeitsalltag in einem Ministerium mitzuerleben und damit für eine Zeit ein virtueller Teil der Bundesregierung zu werden.
In dem zweitägigen Rollenspiel sind die Jugendlichen die Fachexpertinnen und -experten, erarbeiten gemeinsam einen Aktionsplan zum Thema „Nachhaltige Mobilität in der Stadt“ und stellen ihn der BMUB-Spitze vor. Diskussionen und Kontroversen ausdrücklich erwünscht!
Gleichzeitig übernehmen die Jugendlichen in Zusammenarbeit mit der BMUB-Internetredaktion die Social-Media-Kanäle des Bundesumweltministeriums, berichten im Rahmen des Planspiels über die Arbeit im Ministerium und erhalten so die Gelegenheit, sich intensiv einzubringen.

Interessierte Personen zwischen 16 und 21 Jahren können sich bis zum 3. März mit ihrer persönlichen Motivation an die E-Mailadresse bildungsservice@bmub.b... wenden sowie weitere Informationen erhalten.

Update AG Positionspapier Nachhaltige Hochschulen

Hochschulen transformieren - nur wie?
Gestern haben wir, das netzwerk n, zusammen mit unseren Freunden (u.a. sneep, Was bildet ihr uns ein? und Weitblick) uns erneut zusammengesetzt und am Positionspapier für mehr Nachhaltigkeit und Ethik an den Hochschulen gearbeitet. Es steht zwar noch Arbeit an, aber das Papier nimmt immer mehr Form und Gestalt an - bleibt gespannt, bald wird transformiert ;)!

Liebe Grüße von allen Beteiligten!

Und 1673 weitere...